Impressum
 
ScubaPro Tradewind
Die Tradewind Anzugslinie ist ideal für den Schul- und Verleihbetrieb in Tauchgeschäften und Tauchbasen und überall dort, wo durch hohe Einsatzhäufigkeit ein Maximum an Funktionalität gefragt ist.
Tradewind Overall:
• Beidseitig nylonkaschiertes Neopren
• Geringe Trockenzeiten und robuste N2S Materialeigenschaften
• Komprimierter Neoprenschutz
• Wirbelsäulenpolsterung und Reißverschlussunterlegung
• Nylonschlaufen an den Reißverschlüssen
• Geringere Zugbelastung am Reißverschlussschlitten und leichteres Öffnen und Schließen
• Farblich kodierte TPF Logos
• Erleichtert die Anzugsausgabe durch schnelle Größenidentifikation
• Zuverlässiges Nahtverfahren
• doppelte Blindstichnaht löst sich auch bei einer gerissenen Nahtstelle nicht weiter auf
• Reißverschlüsse & Schlauchmanschetten
• Reißverschlüsse aus nichtkorrodierendem Kunststoff haben bei dieser Anzugslinie die hohen Qualitätsanforderungen bestanden. Arm- und Beinreißverschlüsse sind zusätzlich mit einer dünnen Innenmanschette ausgestattet, die den Wassereintritt auf ein absolutes Minimum reduziert
• Nahteinfassungen
• Alle Nähte sind mit 100% DuPont Lycramaterial eingefasst und bieten so maximale Dehnbarkeit, Komfort und Style
• Neuer TPR Materialmix bei Knieschonern
• dehnbarer und biegsamer. Keine Beeinträchtigung im Bewegungsablauf und kaum Ermüdungserscheinungen beim Schwimmen
• Halsnaht
• Eine 2 mm starke Rollnaht aus Glattneopren stellt eine wirksame Wasserbarriere dar und schützt den Nackenbereich vor Auskühlung
Tradewind Weste mit angesetzer Kopfhaube. Ideale Ergänzung zum Tradewind Overall:
• Wärmegewinn durch doppelte Neoprenstärke und zusätzliche Kopfhaube
• Einstieg über Frontreißverschluss
• Das Prinzip der entgegengesetzten Reißverschlussanordnung für minimalen Wassereintritt in Kombination mit dem Tradewind Overall

 
ScubaPro Scotia
Der halbtrockene (Semi dry) Scotia vereint viele Vorteile von trockenen und nassen Anzugssystemen. Enganliegend geschnitten wie ein Nasstauchanzug ruft er unter Wasser nur geringen Strömungswiderstand hervor. Dicke Unter-zieher sind bei diesem Isolationskonzept ebenfalls nicht vorgesehen. Der neue gasdichte Kunststoffreissverschluss ist biegsamer als herkömmliche Metallzipper und gibt im Arm- und Schulterbereich mehr Bewegungs-freiheit. Wasser kann durch ihn nicht in den Anzug eindringen und auch der Kaltwassereinbruch beim Sprung ins Wasser unterbleibt.
• Halbtrockener 6,5 mm Neoprenanzug mit gasdichtem Reißverschluss
• Außenkaschierung Nylon, Innenkaschierung Fineplush
• Angenehm zu tragende und wärmende Innenseite
• Ultraspan Strechpanels
• 3mm N1S Halsmanschette zum Umschlagen
• Für ein trockeneres Ergebnis in Kombination mit der passenden Kopfhaube
• 6mm Kopfhaube mit flexiblerer 3mm N1S Gesichts- und Halsmanschette
• Doppelte 3mm N1S Arm und Halsmanschetten
• Gasdichter TITEX Rückenreißverschluss zwischen den Schultern
• neue sich selbstreparierende Generation der Polymer- Reißverschlüsse

Zurück
© 2004 by Schwapp di Wapp